Version 3.0

Kategorie: Allgemein, Version 3.0, Version 3.5, Version 4.0

SimpleSYN sollte nicht zum Synchronisieren zwischen einem POP3-Konto und einem IMAP-Konto verwendet werden. Verwenden Sie auf den PCs den gleichen Konto-Typ (also entweder POP3 oder IMAP). 

Sollten Sie auf Ihren PCs ein IMAP-Konto verwenden, dann stellen Sie sicher, dass Sie nicht die IMAP-Ordner (E-Mail-Order) zum Synchronisieren markiert haben, da IMAP die Daten von Haus aus schon synchron hält (serverbasiert) und es ansonsten zu Komplikationen mit SimpleSYN führen kann. Sie können SimpleSYN zum Synchronisieren der lokalen Ordner (bei Outlook 2013/16 mit dem Zusatz „(nur dieser Computer)“) verwenden (z.B. Aufgaben, Kalender, Kontakte oder Notizen).

Kategorie: Allgemein, Version 3.0, Version 3.5, Version 4.0

IMAP-Ordner (E-Mail Ordner) werden standardmäßig nicht angezeigt. Im SimpleSYN Hauptfenster unter den Optionen > erweiterten Optionen können Sie die Auswahl "IMAP-Ordner anzeigen" nach Bedarf aktivieren.

Wenn Sie diese Funktion aktivieren und E-Mail-Ordner zum Synchronisieren ausgewählt haben, so können nach der Synchronisation unter Umständen doppelte E-Mails auftreten.

Daher raten wir von der Synchronisation von IMAP-Konten (E-Mail-Ordner) ab, da durch ein IMAP-Konto die E-Mail-Ordner von Haus aus schon synchron sind und die Synchronisation der E-Mails somit nicht mehr zusätzlich erfolgen muss. 

Kalender, Kontakte, Aufgaben und Notizen können Sie selbstverständlich weiterhin mit SimpleSYN synchronisieren.

Kategorie: Allgemein, Version 3.0, Version 3.5, Version 4.0

Zum Entfernen der alten PCs am Server-PC gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie auf dem Server-PC das SimpleSYN Hauptmenü, drücken kurz die Taste „Alt“ und klicken unter „Ansicht“ den Punkt „Status Eigenschaften“.

Im Tab „Allgemein“ können Sie den alten PC/Benutzer raussuchen, den Eintrag markieren und rechts unten auf „Entfernen“ klicken.

Kategorie: Funktionsweise, Version 3.0, Version 3.5, Version 4.0

Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor, damit SimpleSYN beim Schließen von Outlook automatisch beendet wird:

  • Rechtsklicken Sie auf das SimpleSYN Icon in der Windows-Taskleiste und wählen Sie den Eintrag „Beenden“
  • Beenden Sie Outlook
  • Öffnen Sie die SimpleSYN Add-In Konfigurationsdatei ([Ihr Outlook Profilname].addin.config) mit einem Texteditor.
    Für Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10 finden Sie die Datei unter:
    C:\Users\[Benutzername]\AppData\Local\SimpleSYN\4.0.0.0
  • Bitte fügen Sie dort den folgenden Code zwischen dem Abschnitt <appSettings> und </appSettings> ein:
        <!-- SimpleSYN wird beendet, wenn Outlook beendet wird. -->
        <add key="AutoExitSimpleSyn" value="true" />
        <!-- SimpleSYN wird gestartet, wenn das Add-In geladen wird. -->
        <add key="AutoStartSimpleSyn" value="true" />
  • Starten Sie SimpleSYN und Outlook

Kategorie: Allgemein, Version 3.0, Version 3.5, Version 4.0

Ja, mit SimpleSYN können Sie auch unterschiedliche Outlook-Versionen miteinander synchronisieren. Beachten Sie aber, dass sich einige Funktionen von Outlook in den Versionen geändert haben. So werden beispielsweise ab Outlook 2007 Farbkategorien anstelle der Kennzeichnungen zur Darstellung verwendet. Dadurch können sich Unterschiede zwischen den Outlookversionen ergeben.