SimpleSYN Mobile

Kategorie: Version 1.0

Für SimpleSYN Mobile müssen in der Standardkonfiguration die folgenden ausgehenden und eingehenden Netzwerkverbindungen erlaubt sein:

DNSIP-AdressenPorts

Desktop-App ausgehend

simplesyn.app
relay.simplesyn.app
activation.simplesyn.net

40.114.172.2

82.165.22.228

443

443

Desktop-App eingehend (nur für lokalen Computer)

localhost

127.0.0.1

9238 (Standardport, konfigurierbar)

Endgerät ausgehend

simplesyn.app
autodiscover.simplesyn.app
*.simplesyn.app (es wird pro Installation eine eigene Subdomäne bereitgesellt)

40.114.172.2

443

Hinweis: Die verwendeten IP-Adressen können sich unter Umständen ändern.

Kategorie: Version 1.0

Auf dem mobilen Gerät benötigen Sie keine zusätzlichen Apps, auch nicht die Outlook-App (wird nicht unterstützt).

Auf Ihrem mobilen Gerät verwenden Sie die integrierten Standard-Apps des jeweiligen Systems:

FürAndroidApple iOS / iPadOS
E-Mails Gmail-App Apple Mail App
Aufgaben Gmail-App Apple Erinnerungen App
Termine Google-Kalender App Apple Kalender App
Kontakte Google-Kontakte App Apple Kontakte App
Notizen Android-Geräte verfügen über keine
integrierte Standard-App für die Verwaltung von Notizen.
Auf Ihrem Android-Gerät müssen Sie
daher eine App von einem Drittanbieter verwenden. 
Apple Notizen App

Kategorie: Version 1.0

Wenn Sie das SimpleSYN Mobile Konto auf dem mobilen Gerät einrichten und sich bei der Eingabe der E-Mailadresse oder des Passwortes vertippt haben, kommt es an dieser Stelle bei den alten Android Versionen zu keiner Fehlermeldung, aber die Einstellungen sind unvollständig und eine Synchronisierung kann nicht stattfinden.

Achten sie darauf, dass unter „Server“ eine längere Zeichenfolge aus Zahlen und Buchstaben angezeigt wird, gefolgt von „.simplesyn.app“. Wird unter „Server“ nur „simplesyn.app“ angezeigt, so haben sie sich wahrscheinlich bei der Eingabe der E-Mailadresse oder des Passwortes vertan. Tippen sie in diesem Fall auf den Zurück-Pfeil und überprüfen sie Angaben bei E-Mailadresse und Passwort.

Kategorie: Version 1.0

Wenn sie ein Backup ihrer Outlook-Datendateien vornehmen möchten, dann deaktivieren sie die Synchronisation von SimpleSYN Mobile und schließen sie das Hauptfenster. SimpleSYN Mobile greift danach nicht mehr auf die Datendateien zu. Nach dem Backup können sie die Synchronisation wieder aktivieren.

Um die Synchronisation zu deaktivieren, klicken Sie das SimpleSYN Mobile Symbol im Infobereich mit der rechten Maustaste an und wählen im Kontextmenü "Synchronisation deaktivieren" aus.

Kategorie: Version 1.0

Auf dem Windows-PC muss im SimpleSYN Mobile Hauptfenster unter „Konfiguration“ die Datendatei ausgewählt sein und hier die „Kontakte“ und der „Kalender“ zur Synchronisation markiert sein.

Auf dem Android Gerät muss der SimpleSYN Mobile Kalender bzw. Kontakte ausgewählt sein und auch in den Konteneinstellungen für das SimpleSYN Mobile Konto der Eintrag „Kontakte synchronisieren“ und „Kalender synchronisieren“ aktiviert sein (siehe Beispiel unten).

Kategorie: Version 1.0

Zur Konfiguration wird ein spezielles SimpleSYN Mobile Konto vom Typ „Exchange ActiveSync“ angelegt.

Dieses Konto verwendet SimpleSYN Mobile zur Synchronisation und in diesem Konto werden alle Daten gespeichert. Bei der ersten Synchronisation werden die Daten von Outlook zum mobilen Gerät synchronisiert. Änderungen, die in diesem Konto nach ersten Synchronisation vorgenommen werden, synchronisiert SimpleSYN Mobile immer beidseitig (bidirektional).

E-Mails, Termine und Kontakte, die vor der ersten Synchronisation auf dem mobilen Gerät gespeichert wurden, sich also nicht im SimpleSYN Konto befinden, werden nicht nach Outlook synchronisiert, da es sich um unterschiedliche Konten handelt. Möchten Sie auch diese Daten in Zukunft aktuell halten, dann stellen Sie sicher, dass diese Daten vor der ersten Synchronisation auch in Outlook vorhanden sind.

Kategorie: Version 1.0

Wenn Sie mehrere Outlook-Datendateien abgleichen möchten, dann legen Sie für jede Outlook-Datendatei ein eigenes Benutzerkonto an. Mehrere Benutzerkonten sind auch dafür geeignet, wenn Sie unterschiedliche mobile Geräte (z.B. iPhone und iPad) mit getrennten Einstellungen synchronisieren möchten.

Die Benutzerkonten können Sie individuell verwalten und pro Benutzer auswählen, welche Ordner synchronisiert werden sollen. Somit ist es möglich, z.B. am iPhone nur den Outlook Kalender zu synchronisieren und am iPad noch zusätzlich die Kontakte abzugleichen.

Kategorie: Version 1.0

Mit SimpleSYN Mobile können Sie nicht nur Ihre E-Mails, Kontakte und den Kalender mit dem Smartphone synchronisieren, sondern auch die Notizen und Aufgaben abgleichen.

Android-Geräte verfügen allerdings über keine integrierte Standard-App für die Verwaltung von Notizen. Auf Ihrem Android-Gerät müssen sie daher eine App von einem Drittanbieter verwenden, wie z.B. "Tasks & Notes for MS Exchange"  (https://play.google.com/store/apps/details?id=org.myklos.inote&hl=de). Für die Aufgaben können Sie die aktuelle Gmail-App verwenden.

Auf Ihren iOS Gerät benötigen sie keine zusätzliche App und sie können die integrierten Aufgaben- und Notizen-Apps verwenden.

Kategorie: Version 1.0

Auf Ihrem mobilen Endgerät wird keine App installiert. Zur Konfiguration wird ein spezielles SimpleSYN Mobile Konto vom Typ „Exchange ActiveSync“ angelegt.

Bevor SimpleSYN Mobile zur Synchronisierung verwendet werden kann, müssen Sie SimpleSYN Mobile einmalig einrichten, sowie die Endgeräte, die Sie synchronisieren möchten, konfigurieren und mit SimpleSYN Mobile verbinden.

Der Einrichtungsprozess enthält daher zwei Schritte:

  1. Die Installation und das Einrichten der SimpleSYN Mobile Software auf Ihrem PC.
  2. Die Konfiguration auf Ihrem Endgerät (z. B. Smartphone).

Bei der Einrichtung auf dem PC wird automatisch eine SimpleSYN Mobile Pseudo-E-Mailadresse generiert. Die Adresse hat die Bezeichnung @simplesyn.app und wird für den Verbindungsaufbau mit Ihrem Endgerät benötigt.

Weitere Informationen zur Einrichtung finden Sie hier.

Kategorie: Installation, Version 1.0

Für den Betrieb von SimpleSYN Mobile gelten folgende Systemvoraussetzungen:

Für den Windows-PC:

  • Microsoft® Windows®
    • Windows 11 (x86/x64)
    • Windows 10, Version 1909 und neuer (x86/x64)
  • Microsoft® Outlook
    • Microsoft/Office 365® mit Outlook® (x86/x64)
    • Outlook® 2021 (x86/x64)
    • Outlook® 2019 (x86/x64)
    • Outlook® 2016 (x86/x64)

Für das Gerät, welches synchronisiert werden soll:

  • Unterstützt alle Smartphones und Tablets auf Basis von Apple iOS, iPadOS (ab Version 12) und Android OS (ab Version 8)
  • Windows 10, Version 1909 und neuer (x86/x64) mit Windows Mail-, Kalender- und Kontakte-Apps

Weitere Anforderungen:

  • Für die Synchronisation benötigen sie eine aktive Internetverbindung und ihr PC und ihr Gerät müssen gleichzeitig eingeschaltet sein.